Sigma 4-16

SIGMA 4-16

  • Universelle Tischzentrifuge; Drehzahlbereich bis 13.500 min-¹ 
  • Steuerung Spincontrol Comfort oder Professional
  • Einsatz von verschiedenen Ausschwingrotoren und Winkelrotoren möglich
  • Leichte Deckelöffnung mit Unterstützung durch zwei Gasdruckdämpfer
  • Fassungsvermögen von 4 x 650 ml bis zum Mikrogefäß durch verschiedene Adaptoren im gleichen Tragbecher
  • Wartungsfreier Induktionsantrieb. Ein Mikrokontroller regelt Drehzahl, Zeit und Schwerefeld
  • 2 Motorische Deckelschlösser
  • Auch für Drehzahlen im niedrigen Bereich z.B. für Zellzentrifugation
    geeignet. Regelgenauigkeit +/- 1 min-¹ 
  • Die magnetische Rotorerkennung verhindert ein Überdrehen des Rotors
  • Schleuderraum aus rostfreiem Stahl
  • Unwuchtschalter
  • Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden
  • Gefertigt nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (z.B. IEC 61010)
  • Sichtfenster im Zentrifugendeckel zur externen Drehzahlkontrolle
  • Hinterleuchtete Tasten für Start, Stopp, Deckelöffnung

SIGMA 4-16K

  • gekühlte Version der 4-16
  • Universelle Tischkühlzentrifuge; Drehzahlbereich bis 15.000 min-¹ 
  • Temperierung der Rotoren auch im Stillstand möglich Kältemittel FCKW-frei (R404a)

SIGMA 4-16KH

  • beheizte Version der 4-16K
  • Max. Rotortemperatur 40°C bis 60°C abhängig von Rotor und Drehzahl

Erfahren Sie mehr -> PDF-Katalog

SIGMA 4-16KR

  • Für Roboter-Systeme / Separater Prospekt